DIY: „A Tin of Magic“ Teelichthalter und Blumentöpfe

weihnachten-upcycling-teelichthalter-blumentopf

Ein Upcyclingprojekt: Weihnachtliche Teelichthalter und
Blumentöpfe selber machen


!!! ANGEBERALARM: Im Oktober hat das Handmade Kultur Team mich zum Blogstar gekürt,
yehaaaa ;-)
Wer das Interview lesen möchte klicke bitte hier : Kitschwerkinterview
Für das Magazin habe ich eines meiner Buchprojekte „reloaded“:  „A Tin of Magic“
Ursprünglich nur als Teelichthalter gedacht habe ich die kleinen Tomatenmarkdöschen jetzt auch als Blumentöpfe zweckentfremdet. Das ist also neu ;-)
Die Pflänzchen gieße ich überings mit einer Plastikspritze (ohne Nadel) und das mache ich
äußerst selten, da Kakteen wie auch Sukkulenten nicht viel brauchen. In der Regel ertränke ich meine Pflanzen eher als das sie bei mir verdursten – diese winzig kleinen Blumentöpfe zwingen mich aber zum Maß halten ;-)
001-upcycling-weihnachten-teelichthalter-selber-machen 002-upcycling-weihnachten-blumentoepfe-selber-machen 03-upcycling-weihnachten-blumentoepfe-selber-machen 003-weihnachten-upcycling-blumentopf-selber-machen
Diese Teelichthalter sind aus meinem Buch „Romantisch fröhliche Winter und
Weihnachtsdeko“. Ich habe die Döschen mit eisblauen Lack eingepinselt und nachdem dieser getrocknet war mit Webbändern überklebt (s.u. Varianten). Auf den Draht kann man
verschiedenste Perlen und Pailletten auffädeln! Nur keine Hemmungen, Weihnachtszeit ist Kitsch(werk)zeit.
weihnachten-upcycling-teelichthalter
Die Dosen können natürlich auch mit  Washi Masking Tape, Woll- oder Papierschnüren, Papier oder Stoffen beklebt werden. Dafür einen Uhu Stic verwenden, dieser Kleber schlägt nicht durch.
004-upcycling-mit-kindern-bastelnWenn die Dosen mit dem Sicherheitsdosenöffner geöffnet wurden und keine Gefahr durch scharfe Kanten besteht ist dies auch eine tolle Bastelarbeit für etwas größere Kinder. Diese habe ich schon vor Jahren mit meinen Jungs angefertigt:

Eine schöne Beleuchtung für den Garten (wenn es nicht regnet) bzw. die überdachte Terrasse oder den Balkon! Hier haben wir die Tomatenmarkdöschen nur für die Aufhängung gelocht, das geht natürlich auch.
Die bemalten Äste hatten wir in einen Topf mit Sand gesteckt und diesen noch mit Muscheln dekoriert. Sehr stimmungsvoll ;-)

 
Hier findet ihr eine ausführliche Anleitung (Gratisdownload):
A Tin of Magic:

3 Seiten, Anleitung Schritt für Schritt in Text und Bildern
Download Anleitung
Dateigröße: 798,5 KB Downloads: 212

Hier verlinkt:
Creadienstag
HandemadeonTuesday
DienstagsDinge
Allie & Me
Facile et beau

 

2 Kommentar (e) “DIY: „A Tin of Magic“ Teelichthalter und Blumentöpfe

  1. facile et beau - Gusta

    die sind ja sooooooooooooooooooooooooooooooooo süß. gerade für teelichter finde ich das richtig stimmungsvoll, aber auch die kleinen pflänzchen machen sich gut.
    schön, dass du dabei bist und deine anleitung teilst – danke <3
    liebe grüße
    gusta

    Antworten
  2. Sabine B.

    Hallo
    habe deinen Blog in der HandmadeKultut entdeckt! Sehr schöne Sachen machst du, diese kleine Bastelarbeit gefällt mir besonders gut :-) Weiter so und danke fürs Teilen.
    LG Bine

    Antworten

Gib deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.