DIY: Tannenbaumkranz

Tannenbaumkranz, Weihnachten, selber machen, Adventskranz, basteln, gutscheine, geldgeschenk
Jetzt wird`s aber Zeit!

Zum Glück ist dieser Tannenbaumkranz ruckizucki fertig gebastelt!
Für meine allerliebste Nachbarin Irmgard habe ich im letzten Jahr zum 90`sten Geburtstag den Tannenbaumkranz mit 18 Tannen angefertigt.
Das ist nicht ganz richtig! Nicht „ich“ sondern „wir“, meine fleißigen Nachbarinnen Doris und
Andrea waren mit von der Partie. Wir hatten uns auf einen ausgiebigen Tratsch und
Bastelvormittag eingestellt. Leider waren wir enttäuschend schnell fertig ;-)
Die Tannenbaumstämme bestehen hier aus gefalteten Geldscheinen.
In diesem Jahr gibt es einen Adventskranz mit 24 Tannen – für meine Familie.
Er hängt hier nur zu reinen Dekozwecken deshalb steckt nur gefaltetes Papier in den
Bäumchen ;-) Gutscheine wären natürlich auch möglich!
Einzelne Tannenbäume könnte „Frau“ auch als Tischkarten- oder Menükartenhalter oder als Weihnachtbaumschmuck verwenden. Theoretisch lassen sie sich an alle möglichen Dinge
klemmen (Geschenkverpackungen!!).

Tannenbaumkranz, Weihnachten, selber machen, Adventskranz, basteln, gutscheine, geldgeschenk

TANNENBAUMKRANZ:
1 Seite, Schritt für Schritt in Textform
Download Anleitung
Dateigröße: 303,5 KB Downloads: 78

Hier verlinkt:
HandemadeonTuesday
Creadienstag
DienstagsDinge
Allie & Me
Immermalwasneue

Kommentar (e) “DIY: Tannenbaumkranz

  1. Karin Locke

    Ach, ist der Tannenbaumkranz wundervoll. Im ersten Moment habe ich gedacht, dass du ausgediente Garnröllchen als Stamm verwendet hast ;-))). Klar, deine Füllung ist als Geschenk genau das Richtige ;-))). Mal schauen, ob meine mit Terminen gefüllte Adventszeit mir noch ein wenig Zeit für solch einen hübschen Kranz lässt. Herzliche Grüße Karin

    Antworten

Gib deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.