Aboprojekt No.27: CD-Halter

CD Halter 1
Als ich diesen CD-Halter für`s Auto entworfen habe, war der erste Schritt natürlich das
Ausmessen sämtlicher mir zur Verfügung stehender Sonnenblenden um ein optimales Maß zu ermitteln…. Müsste jetzt auch für viele Modelle passen.


Sooooo, jetzt das Problem: Ich wollte die CD-Halter in einem schönem Auto fotografieren!
Einer meiner Freunde besitzt einen Chauffeurservice den er mit tollen amerikanischen
(Oldtimer-) Autos betreibt (hier). Leider sind diese Autos im Vergleich zu heutigen “normalen” deutschen fahrbaren Untersätzen “ein wenig” überdimensioniert, sprich: die Sonnenblenden sind locker einen Meter lang ;-)
Mein Schwesterherz hatte dann die Idee zu ihrem Autohändler zu fahren. Schwupps ins Auto gesetzt (was tut Frau nicht alles für ein gutes Foto)…2o Minuten später: Ankunft in Darfeld.
Dieser Autohändler (hier) betreibt eine “Mehr-Marken-Werkstatt”, das heißt: Anja fährt einen Hyundai, ein Blick in die hintere Halle zeigt dies:
CD Halter 5 CD Halter 4
Gaaaanz viele tolle Autos und eine offene Werkstatt (= überall rumlaufen- blöde Fragen stellen und diese sympathisch beantwortet bekommen)!
Trotzdem, das Licht in der Halle war nicht so toll zum fotografieren. Bevor ich aber jemanden fragen konnte ob er einen der Wagen nach draußen fährt entdeckten wir dieses Auto:
CD Halter 3
Es stand schon draussen. Wie sich herausstellte gehörte der Wagen nicht zum Autohaus, wird aber von diesem betreut ;-)
Der Besitzer war supernett und ich durfte meine CD-Halter in seinem Auto fotografieren. Die Sonnenblende ist aus Glas (!!!) und eigentlich auch etwas zu klein, aber heyyyyy, soooo ein schööööönes Auto…
CD Halter 2
und definitiv eher maskulin! Egal: so sieht die “Anja-Variante” des CD-Halters aus :-)

Die Pdf Datei zum Downloaden findet ihr im Abo,
sie beinhaltet eine 4 Seiten Schritt für Schritt-Anleitung in Textform + Zeichnungen.
Infos zum Abo findet ihr hier: https://www.kitschwerk-blog.de/login/

Hier verlinkt:
Scharlyandersistanders
tt-taschenundtaeschchen