Messebericht: Möbelmesse Köln

Wer suchet der findet sie, die Trends 2013

1a 2a
…auf der Möbelmesse in Köln.
(mit der freundlichen Genehmigung der Aussteller)


Der erste Stand den meine Schwester Anja und ich mit Begeisterung stürmten war der von
Kare! Hier durchstreiften wir einige kitschige, glitzernde, farbenprächtige, schrille und skurile Räume…einfach toll!
3a

Gemütliche Ohrensessel, kariert oder gepatcht.
6a 5a 4a

Weitergedüst zur Halle 3.2.Im Vorbeirennen noch mehr karierte Sessel entdeckt.
7aAngekommen auf der “Pure Textile”- Ausstellungsfläche. Hier erwarteten uns die neuesten Stoffe für die Raumgestaltung. Außerdem die Beantwortung einiger Fragen die wir uns so nie gestellt hätten, deren Antworten wir aber unbedingt erfahren mußten….
8a 9a 10a
Witziger Einfall von Creation Baumann.

In der Wüstenoase von JAB Anstoetz gab es Gratiswasser aus einem Brunnen. Hier war es so voll, dass kein Foto möglich war. Mein Schwesterherz erkämpfte uns ein Fläschchen des kühlen H2O`s und sicherte so den Fortgang der Mission! Danke Anja und danke Herr Anstoetz für
diese grandiose Idee!
11a
Am Stand von Sahco lernten wir nach meinem begeisterten Ausruf “Was für eine lustige Bömmellampe!”: Die Bömmels heißen Posamente. Okay, dann also Posamentenlampe…
12a

Soleil Bleu steht für Maritimes in meiner Lieblingsfarbe:
14a 13a

Wir verließen den “Pure Textile” – Bereich auf der Suche nach einem Snack. Dabei verloren wir unser Ziel aber völlig aus den Augen, nachdem wir selbige nach oben richteten und dabei Erleuchtendes erblickten:
15a

19a 18a

22a

23a 21a

Der Hunger holte uns dann natürlich irgendwann doch auf den Boden der Tatsachen zurück. Nach einem Miniimbiß schlenderten wir ziellos durch verschiedene Hallen und entdeckten bald die ersten wirklichen Trends!
Erstens: Links ist das neue Rechts. Das ist “Näherinnenjargon” und heißt: Egal ob Kissen, Sofa oder Sessel, die Nahtzugaben gehören jetzt nach außen. Diese und andere Techniken haben nur das eine Ziel: Die Betonung der Kanten:
24a 25a 26a

Zweitens:….uuuuuund grau ist die Trendunifarbe, außerdem grashüpfergrün – und nicht nur weil ich mir das gewünscht habe. Akzente sind gerne neonfarben und die Pastellfarben der 50`er kommen zurück.
29-e1363471057145 27-e1363470962652 28a

Drittens: Patchwork ist am Boden, wirklich…
30a

Viertens: Kreuzstich setzt sich weiter durch (hier auf Filz):
32a

Unser Tempo verlangsamte sich kontinuierlich und wir schleppten uns nur noch von einer Sitzprobe zur nächsten.
33aSchließlich kapitulierten wir vor unseren Füßen und fuhren nach Hause!