DIY: Der “Free Loop”

Free Loop 3
oder: So sieht heutzutage die Arbeit einer Muse aus:
Ich: “Guck mal, ich hab mir einen Loop genäht” (offensichtliche Freude)
Muse: “So ein Quatschding! Ziehst du das einfach über deine Frisur (wir, beide Kurzhaar) oder ziehst du den zuerst an und machst anschließend deine Haare???”
Ich: ” Pffff…ja, nein, keine Ahnung, da habe ich mir vorher keine Gedanken drüber gemacht…”
Muse:” Was machst du denn wenn du den wieder ausziehen willst weil dir zu warm ist (immer noch das Thema Frisur!) ?”
Ich: “Hach, mir ist doch nie zu warm!”(klarer Triumph)
Muse: “Party-tanzen, mit den Hunden rumtollen,Kinder einfangen, Klimaanlage deines Autos ????”
Ich:” Jaaaaa, hmmm”
Muse: “Echt Chrissi, einfaches cooles Styling sieht anders aus!”
Ich:” Dann mach ich dir halt Knöpfe dran !!! Echt jetzt!” -Weil meine Muse grundsätzlich ebenfalls ein Exemplar meiner Entwürfe bekommt- verdientermaßen, oder ?? ;-)


Free Loop 1
Auf dem Foto,ich: ganz offensichtlich zufrieden mit der frisurenfreundlichen Variante des Loop…
Free Loop 2 Free Loop 5

Free Loop 4

Free Loop 6

Free Loop 9
Glücklicherweise hat mich die liebe Julia vom Kreativlabor Berlin (siehe auch in der Sidebar DIYLOVE), gefragt ob ich nicht ein Produkt von “Snaply Nähkram” ausprobieren möchte. Julia ist dort für das Snaply Magazin verantwortlich. Und hey, sooo schöne Druckknöpfe, da konnte ich nicht nein sagen!
free Loop 7
Ich liebe Star Wars, Star Trek und Stars in allen Dimensionen ;-)

Und so geht`s:
Free Loop 8
MATERIAL: 4 verschiedenfarbige Stoffe; kleine Perlen; Nähgarn; Kam Snaps Druckknöpfe in Sternenform (B5 Stars schwarz)
WERKZEUG: Nähmaschine; Nähnadel; Kam Snap Zange; Stecknadeln (hier auch von Snaply- zuckersüß oder?); Maßband; Ahle; Sublimierstift; Schere
ZUSCHNITT: In den Maßangaben sind die Nahtzugaben von 1 cm bereits enthalten!
grauer Stoff: 140 x 37 cm und 6 x 37 cm; blauer Stoff mit Ornamenten: 122 x 37 cm; blauer Stoff mit grafischen Blümchen: 10 x 37 cm; blauer Stoff mit verpielten Blümchen: 8 x 37 cm
ANLEITUNG:
Free Loop 11 Free Loop 12 Free Loop 13
Die Stoffe der Reihe nach  an den 37 cm langen Seiten aneinandernähen: Den grafisch geblümten Stoff bündig rechts auf rechts auf den Ornamentestoff legen, feststecken und zusammennähen. Dann den verspielt geblümten Stoff rechts auf rechts auf den grafisch geblümten Stoff legen und zusammennähen und danach den grauen Stoff rechts auf rechts auf den verspielten Blümchenstoff legen und ebenfalls zusammennähen. Die Nahtzugaben auseinanderbügeln und diese  durch das Absteppen rechts und links der Naht fixieren.
Free Loop 14 Free Loop 15 Free Loop 16
Den Stoff eventuell mit Perlen besticken. Das große Stück grauen Stoff rechts auf rechts auf den vorab zusammengefügten Stoff legen und bis auf 15 cm zum späteren Wenden rundherum zusammennähen. Die Nahtzugaben an den Ecken knapp abschneiden.
Free Loop 22 Free Loop 17 Free Loop 18
Den Schal durch die Wendeöffnung auf rechts ziehen und die Öffnung per Hand mit dem Blindstich schließen. Den Free Loop rundherum absteppen, die Stoffe vorher eventuell aufeinander feststecken. Mit dem Sublimierstift mittig im schmalen grauen Stoffabschnitt die spätere Position der Druckknöpfe markieren. Bei 7 Knöpfen betragen die Abstände vom rechten und linken Rand 1,6 cm und die untereinander 5,3 cm. Damit sich die Stoffe nicht ungünstig gegeneinander verschieben ein Druckknopf nach dem nächsten anbringen. Erst ein Loch mit der Ahle stechen. Den Sternchencap durch den Stoff stecken, auf der anderen Stoffseite einen sogenannten Stud auf die Spitze des Caps setzen.
Free Loop 19 Free Loop 20 Free Loop 21
Den Cap in den Plasikaufsatz der Kam Snap Zange einlegen und die beiden Teile mit Hilfe der Kam Snap Zange zusammendrücken. Auf der Packung der Zange befindet sich eine kurze und hilfreiche Anleitung mit Zeichnungen. Eine bebilderte und sehr ausführliche Anleitung gibt es auf der Homepage von Snaply.
Free Loop:
4 Seiten, Schritt für Schritt in Text und Bildern:
Download Anleitung
Dateigröße: 788,8 KB Downloads: 34.645