DIY: Winterblüten “Spling”

Winterblüten 1
Dies ist wieder ein “Freitagsgemeinschaftsprojekt”. Diesmal waren nicht nur mein
Schwesterherz und ich beteiligt sondern auch meine Jungs ;-)

Schritt 1 dieser Anleitung lautet also diesmal: Die Kinder nach draußen schicken um
Eichelhütchen zu sammeln…
Winterblüten A
Restliches MATERIAL:
Nagellack in verschiedenen Farben , grüner Naturbast, dünner Silberdraht, verschiedene
Perlen, Wellpappe, Leim (Ponal), Schaschlikspieß aus Holz
WERKZEUG:
Schere, Drahtschere (oder alte Schere), Rouladenspieß aus Metall, Pinsel
Winterblüten B Winterblüten C
ANLEITUNG:
Die “Reststöckchen” vom Eichelhütchen entfernen und die Innenseiten mit Nagellack lackieren.
Winterblüten D Winterblüten E
Trocknen lassen und einen kleinen Punkt in einer zweiten Farbe malen. Das Hütchen mit einem Rouladenspieß  von innen nach außen durchstechen.
Winterblüten F Winterblüten G Winterblüten H Winterblüten I
Eine kleine Perle auf ein Stück Draht aufziehen und den Draht unterhalb der Perle stramm
verzwirbeln. Eine zweite und dritte Perle auf jeweils einen der beiden Drahtenden ziehen und unterhalb der Perlen wieder stramm verzwirbeln.
Winterblüten J Winterblüten K Winterblüten L Winterblüten M
Etwas größere und einzelne Perlen ebenfalls auf Draht aufziehen und unterhalb der Perlen stramm verzwirbeln. Die Drähte von oben nach unten durch die Öffnung der Eichelhütchen
stecken. Die Drahtenden eng um den Schaschlikspieß wickeln, dabei auch in entgegengesetzten Richtungen arbeiten. Den Draht einkürzen, so das er maximal 1/3 des Stabes umhüllt. Nur für die “Einzelblüten”: Den Bast unterhalb des Eichelhütchens stramm verknoten.
Den überstehenden Bast des Knotens mit einwickeln. Den Bast von oben nach unten fest um den Schaschlikspieß wickeln, so das der Draht komplett überdeckt wird. Am unteren Ende des Spießes den Bast mit einem Doppelknoten fixieren. Sollen die Winterblüten noch mit weiteren
Blütenblättern versehen werden, wird an dieser Stelle noch kein Bast umwickelt!
Winterblüten N Winterblüten O Winterblüten P
Fünf bis sechs weitere Eichelhütchen, mit der offenen Seite nach unten, ringförmig anordnen. Einen Kreis aus Pappe zuschneiden, mit Leim einstreichen, auf die Hütchen legen, vorsichtig
andrücken (eventuell etwas beschweren) und trocknen lassen.
Das mittlere Bild zeigt wie die Blüte nach dem Trocknen aussieht, wieder umdrehen. Die oben liegende Pappseite ebenfalls mit Leim bestreichen und kurze Bastfäden kreuz und quer darauf legen. In der Mitte zwischendurch noch ein paar mal etwas Leim auftragen. Trocknen lassen. Mit dem Rouladenspieß mittig, von unten (Seite mit Bast) nach oben, ein Loch pieken und mit einem Schaschlikspieß etwas erweitern. Eine Einzelblüte mit dem drahtumwickelten Schaschlikspieß von oben nach unten (Seite mit Bast) hindurchstecken. Wenn der Spieß stecken bleibt, hilft ein Drehen des Spießes. Wie bei der Einzelblüte beschrieben, den Spieß abschließend mit Bast umwickeln.
Winterblüten 6
Winterblüten 8 Winterblüten 2
Winterblüten 5
Frei nach unserem Motto: “Kitsch as Kitsch can” ;-)

Hier verlinkt:
Scharlyandersistanders
Meertjes Stuff
Creadienstag